Schüsslersalze
DIE BIOLOGISCHE HEILMETHODE NACH Dr. med. WILHELM SCHÜSSLER

Die Lebensdaten

Geboren wurde Schüssler am 26. August 1821 in Zwischenahn im Großherzugtum Oldenburg.
Er studierte Medizin von 1853 -1857 in Oldenburg, Berlin, Prag und Paris.
Sein Staatsexamen machte er in Oldenburg.
1858 erhielt er seine ärztliche Zulassung ebenfalls in Oldenburg.
1873 erste Veröffentlichung der biochemischen Heilmethode.
Hiebei handelt es sich um eine abgekürzte homöopathische Heilmethode.

Schüssler fand heraus, dass bestimmte Mineralstoffe, die der Körper selber produziert, im Krankheitsfalle oder in Stresssituationen nicht ausreichend hergestellt werden können.
Ist dies der Fall, so kann man diese Mineralstoffe in Form von Tabletten, zuführen.
AUFLISTUNG DER SCHÜSSLERSALZE
  • Nr.1 CALCIUM FLUORATUM
    Strafft die Haut, härtet den Zahnschmelz und die Knochen.

  • Nr.2 CALCIUM PHOSPHORICUM:
    Wirkt entkrampfend und entspannend auf Muskulatur und Nerven. Es ist ein gutes Aufbaumittel nach körperlichen oder seelischen Erschöpfungsphasen.

  • Nr.3 FERRUM PHOSPHORICUM:
    Wird eingesetzt bei allen Anzeichen des 1. Entzündungsstadiums. Bei Verletzungen, Prellungen, Schnittwunden, Halsschmerzen, Gliederschmerzen. Zur Infektabwehr. Konzentration

  • Nr.4 KALIUM CHLORATUM:
    Bei allen Anzeichen des 2. Entzündungsstadiums. Bei Entzündungen der Schleimhäute.

  • Nr.5 KALIUM PHOSPHORICUM:
    Kalium phosphoricum heilt Depressionszustände. Es wirkt Stimmungsaufhellend für den Körper, die Seele und den Geist. Wird angewandt bei Schlaflosigkeit, Unruhe und Angstzuständen

  • Nr.6 KALIUM SULFURICUM:
    Ist das Salz für die Anzeichen des 3. Entzündungsprozesses. Es wirkt entgiftend. Gewebsdefekte werden repariert. Es fördert die BIldung neuer Haut - und Schleimhautzellen.

  • Nr.7 MAGNESIUM PHOSPHORICUM:
    Heilt Krämpfe verschiedener Art.Wird angewandt bei Krampfhusten, Wadenkrampf, Kinnbackenkrampf und krampfhaften Harnverhalten. Ferner bei Magenkrampf, Bauchschmerzen, gewöhnlich von der Nabelgegend ausgehend, manchmal begleitet von wässrigem Durchfall.

  • Nr.8 NATRIUM CHLORATUM:
    Akute Katharre der Nasen - und Luftröhrenschleimhaut, welche bei feuchter Witterung auftreten, werden durch Natrium chloratum rasch geheilt. Es ist somit ein sehr gutes Schnupfenmittel.

  • Nr.9 NATRIUM PHOSPHORICUM:
    Ist ein sehr gutes Entsäuerungsmittel. Für alle Menschen, die an einem Zuviel an Säure leiden. Kennzeichen: saures Aufstoßen, saures Erbrechen, gelblich - grüne Durchfälle, Leibschmerzen.

  • Nr.10 NATRIUM SULFURICUM:
    Wirksames Ausscheidungssalz. Es reinigt den Körper auf natürliche Art und Weise.

  • Nr.11 SILICEA:
    Baut das Bindegewebe, die Haut und die Schleimhäute auf. Heilt Abszesse und Bindegewebsverhärtungen, Eiterungen und Verhärtungen der Drüsen. Wird eingesetzt bei Milchschorf, Flechten, Panaritien, Furunkel, Gerstenkörner, Eiterausfluss aus den Ohren.

  • Nr.12 CALCIUM SULFURICUM:
    Wird angewandt bei akutem und chronischem Rheumatismus. Rheumatischen Zahnschmerzen, rheumatischem Ischias, verhärteten Drüsen.
Machen Sie eine Energie-Kur mit Schüßler-Salzen von Beate Rossbach
Machen Sie eine Energie-Kur mit Schüßler-Salzen
von Beate Rossbach

Der Deutsche Arzt Wilhelm Schüßler (1821 bis 1891) war davon überzeugt, dass viele Krankheits- und damit auch Erschöpfungszustände die Folge eines gestörten Mineralhaushalts der Körperzellen seien. Gegen dieses Ungleichgewicht entwickelte er daraufhin die nach ihm benannten Schüßler-Salze. Bei Mattigkeit und Erschöpfung kann die Zufuhr der richtigen Mineralien Ihren Zellen wieder die Energie zurückgeben, die sie zur Stärkung benötigen. Die beste Wirkung erzielen Sie, wenn Sie mit den Schüßler-Salzen einen Monat lang eine kleine Kur durchführen. Alle Präparate (400 Tbl. jeweils ab 5,50 €), die Sie dazu benötigen, erhalten Sie in der Apotheke.

Nehmen Sie die Mineralsalze vier Wochen lang wie folgt ein:

morgens: Nr. 5 Kalium phosphoricum D6 Dieses Salz beeinflusst besonders Ihre Nerven und Ihre Psyche, da Kalium an allen Nervenaktionen und am Sauerstofftransport zum Gehirn beteiligt ist.

mittags: Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12 Durch dieses Salz wird Ihr Immunsystem gestärkt. Gleichzeitig gleicht es einen Eisenmangel der Zellen aus, wodurch die Sauerstoffversorgung verbessert wird.

abends: Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6 Mit diesem Salz unterstützen Sie Ihre Muskeln und Nerven, denn Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Nervenimpulsen.

Lösen Sie von dem jeweiligen Salz 3 Tabletten in einem Glas heißem Wasser auf, und trinken Sie die Lösung in kleinen Schlucken. Behalten Sie jeden Schluck einen Moment lang im Mund. Sie werden sehen, dass am Ende der Kur, Ihre Körperspeicher wieder aufgefüllt sind und Sie sich kraftvoll und energiegeladen fühlen.

diesen Beitrag kommentieren
Aktuelles
Gespräch und Meditation
Beginn: Dienstag, 06.02. 2018 Zeit: 18°° - 19.30 Uhr Insgesamt werden 9 Termine jeweils Dienst... »

Entspannung - Ruhe finden - Kraft tanken!
Beginn: Donnerstag, 26.04.2018 Zeit: 18°° - 19.30 Uhr Entspannung - Ruhe finden - ... »

Innere Kindheilung
Termin: 15.02. 2018 22.02. 2018 Zeit: 18.°° - 19.30Uhr <7b> Die Wu... »

Innere Kindheilung
b>Termin: 20.09. 2018 27.09. 2018 Zeit: 18.°° - 19.30Uhr <7b> Die Wurze... »

Gespräch und Meditation
Beginn: Dienstag, 11.09.2018 Zeit: 18°° - 19.30 Uhr Insgesamt werden 9 Termine jeweils Diensta... »

Bücher
Zahlreiche Bücher sind von mir bisher erschienen. Eine Übersicht finden Sie im Shop.
Zum Shop »
Wir freuen uns auf Sie
Gesundheit, Glück und Zufriedenheit erfährt man, indem die eigene Kraft erkannt und gelebt wird.

Cerato Centrum
Renate Sell
Höchte 1
32699 Extertal
Tel. (+49) 5262 56 3 54
oder (+49) 5262 53 53

Wen wir nennen möchten:
Praxis Dr. Gerhard Sell www.dr-sell.de/
Renate Sell www.renatesell.de/
Praxis für Spirituelle Lebensbegleitung www.ritamaria.ch
Suche:
Sie suchen nach einem bestimmten Thema? Geben Sie Ihren Suchbegriff ein